Abendkurse

Mit ihren Abendkursen will die Kunsthochschule Wallis den Zugang zur Kunst und das Verständnis von künstlerischer Arbeit erleichtern und übernimmt zusätzliche Verantwortung im Bereich der Sensibilisierung und Bildung. Sie öffnet ihre Türen der breiten Öffentlichkeit mit dem Ziel, die Institution verstärkt in das gesellschaftliche Umfeld einzubinden und das künstlerische Schaffen im kulturellen, lokalen und regionalen Leben zu verankern.

 

Das Abendkursprogramm bietet Kunstliebhaber/innen die Gelegenheit, sich mit den Mäandern der zeitgenössischen Kunst vertraut zu machen. Im Angebot stehen eine breite Palette an Einführungskursen für Anfänger sowie Kurse für Fortgeschrittene, die bereits über gewisse Kenntnisse verfügen. Die behandelten Techniken und Thematiken decken ein breites Spektrum an Disziplinen und Fragestellungen der zeitgenössischen Kunstproduktion ab. Dabei wird besonderer Wert auf interdisziplinäre Ansätze, persönliches Experimentieren und kritische Auseindandersetzung gelegt.

 

Arbeit und Begegnung werden miteinander verknüpft, Wissen und Erfahrungen werden ausgetauscht, so dass alle Teilnehmenden die Möglichkeit erhalten, neue Wege der Kreation auszuloten und ihre Kenntnisse des zeitgenössischen Kunstschaffens zu erweitern und vertiefen.