Ausstattung

Im Zentralgebäude stehen den Studierenden folgende Einrichtungen für die Arbeit zur Verfügung

  • Die Gravurwerkstatt „Multiples-éditions“ mit einer Oberfläche von 250m2 ist für die Arbeit mit Holz, Serigrafie, Gravur, Radierung und Litografie ausgestattet. Im Vordergrund stehen hauseigene (interne) Veröffentlichungen.
  • Maschinen für die Bearbeitung von Holz und Metall.
  • Für Digitalisierung und Ausdruck eingerichtete Informatiksäle.
  • Ein Multimediasaal mit spezieller Ausstattung für die Bearbeitung von Fotografie und Video (Numerische Montage und Nachbearbeitung). Verwendete Software: Adobe Suite.
  • Ein Tonstudio für Tonaufnahmen, Tonmischung und digitale Bearbeitung, ausgestattet mit allen Geräten eines Elektronik-Studios.
  • Ein komplett ausgestatteter Projektionsraum
  • Persönliche Arbeitsateliers der Studierenden
  • WIFI Internetzugang 
  • Ein Economat

 


Das MAPS-Gebäude, in welchem ausschliesslich die Masterstudierenden verkehren, wurde von der Hochschule mit folgenden Ausstattungen versehen

  • ein Informatiksaal
  • Ateliers
  • Unterrichtsraum, der auch als Projektionsraum dient
  • Ein Labor für die Entwicklung der analogen Fotografie und Aufnahmestudio
  • Material für Video und Montage