Klein, unkonventionell, dynamisch

Im Herzen Europas gelegen und in die Alpen eingebettet, bietet die Walliser Schule für Gestaltung qualitativ hoch stehende Ausbildungsplätze in den Bereichen Design (Grafiker GMB auf Sekundarstufe) und Bildende Kunst (Bachelor, Master, MAS) an.

 

Dank ihrer geringen Grösse verfügt die ECAV über eine klare Unterrichtslinie und garantiert eine persönliche Betreuung der Studierenden. Lehrende aus Theorie und Praxis sowie eingeladene Kunstschaffende sind für den Unterricht zuständig und jedem einzelnen Studierenden bei der Entwicklung seiner künstlerischen Identität behilflich. Die Infrastruktur wird der Evolution der  neuen Medien fortwährend angepasst und garantiert so laufend die Verbindung zu den neuesten Erkenntnissen aus der Kunstforschung.

 

Mehr als 200 Studierende besuchen unsere Schule und kommen täglich in den Genuss der Schönheit der bemerkenswerten umliegenden Landschaft und der wohltuenden Ruhe, die ausserhalb des Stadtzentrums herrscht. Sie profitieren von den zahlreichen Vorzügen (mässige Kosten, tiefe Mietpreise, grosses Freizeit- und sportliches Angebot) einer dynamischen Stadt, wo Studierende aus der ganzen Schweiz in verschiedenen Studiengängen der Fachhochschule Wallis ihre Ausbildung absolvieren (HES-SO Valais).

 

 

Sibylle Omlin, Direktorin